Gemeinde St. Stefan im Gailtal

Zivilschutz-Information

zur Übersicht

Kaliumjodid-Tabletten

In Zusammenhang mit der russischen Invasion in der Ukraine ist in den letzten Tagen die Einnahme von Kaliumjodid-Tabletten vermehrt zu einem Nachfragethema geworden. Seitens des Landeskrisenstabes gibt es dazu in Abstimmung mit dem zuständigen Ministerium klare Informationen, die wir Ihnen gerne weiterleiten, bzw. die auch auf der Strahlenschutz-Website des Landes Kärnten laufend aktualisiert werden. Die wichtigsten Informationen werden vom Zivilschutzverband zudem laufend auf allen Sicherheits-Homepageseiten aller Kärntner Gemeinden (SIZ) veröffentlicht und der Bevölkerung zugänglich gemacht.

Link zur Presseaussendung des Bundesministeriums zur Kaliumjodid-Thematik  
Radiologische Lage in der Ukraine (Land Kärnten, Strahlenschutz)

Mit freundlichen Grüßen
Anton Podbevsek
Direktor

Kärntner Zivilschutzverband 
Rosenegger Straße 20, Haus der Sicherheit 
9020 Klagenfurt am Wörthersee 
Tel: 050-536-57080 
Fax: 050-536-57081

Internet: www.siz.cc/kaernten