Hundehalter aufgepasst

Aufgrund vielfacher Beschwerden von unseren Bauern aber auch von Spaziergängern, ersuchen wir alle Hundebesitzer dafür Sorge zu tragen, dass ihre Hunde beim Sparziergang ihr „Geschäft“ NICHT in den Wiesen/Weidenflächen oder auf dem Gehsteig erledigen.

Hundekot in landwirtschaftlichen Flächen ist nicht nur ein stinkendes Ärgernis, sondern birgt auch tatsächliche Gefahren für Mensch und Tier als Infektionsquelle für Krankheitserreger.>> Landwirtschaftskammer

Wir appelieren an alle Hundehalter, den Hundekot ordnungsgemäß zu entsorgen. Im Gemeindegebiet befinden sich viele Hunde-Gassi-Stationen damit der Hundekot entsorgt werden kann.

Wir bedanken uns im Voraus für Ihr Verständnis!